Plötzlich reich

Im Stieg Meret und Eva 

WAS FÜHLEN KINDER, wenn sie ihre Mutter verlieren? Eine grosse Leere? Ein Fall ins Bodenlose? Oder einfach Angst und Trauer? Ich weiss es nicht. Ich weiss nur, dass es ein unendlich schmerzvoller Moment war, dieser Morgen am 16. Juni. Alle spürten, dass etwas abgeschlossen war, und zwar unwiderruflich. Und dass wir hilflos dem Moment und der neuen Situation gegenüberstanden. Und dass sich für die von uns betreuten Eva und Meret einiges verändern wird. Wie weiter?

 

Henry und Erica sei dank. Ihr umsichtiges Handeln hat’s möglich gemacht. Heute, zwanzig Jahre später, weiss ich, dass sich alles zum Guten gewendet hat und für unsere Familie zum Glücksfall geworden ist. Meret und Eva sind in unsere Familie hineingewachsen und haben ihre Freude, ihre Gefühle, ihre Fröhlichkeit, ihre Neugier, ihre Dankbarkeit und auch ihre Launen eingebracht. Plötzlich sassen fünf Girls am Tisch und bestimmten Themen und Ablauf. Meine Bedeutung im Familienleben war auf einen Siebtel geschrumpft, und das war auch gut so. Ich konnte mich engagiert meinem Geschäft widmen und es zum Erfolg führen. Aber reich wurde ich bei der Familie zu Hause.

MARKUS R-U-F
MY LIFEBOOK
Bernhofstrasse 30 | 8134 Adliswil

Mobile 079 242 23 22

Telefon 044 709 00 69

markus.ruf@r-u-f.life